Über uns - Shelter of Hope

Direkt zum Seiteninhalt

Portrait - Werner und Helene Morf

Seit 2010 sind Werner und Helene Morf, ehemalige Lesotho-Missionare und Pastor in Dübendorf,  wieder zu 50% in die Missionsarbeit der SPM (Schweizerische Pfingst Mission) eingestiegen. Ab 2017 – jetzt im Pensionsalter – reisen Morf’s noch einmal im Jahr für 3 Monate nach Lesotho.

Werner und Helene Morf sind als neutrale Personen, als Mentoren und zur Wegbegleitung vor Ort, sei dies innerhalb der Leiterschaft der Bewegung, bei Pastoren auf Gemeindebesuchen, mit Verantwortlichen auf Mount Tabor, in der Beratung der Infrastruktur der Missionsstation, der Evangelisation und im Kinderhilfswerk "Shelter of Hope".

Helen und Werner Morf

Das Rad der Selbständigkeit soll nicht zurückgedreht,
sondern durch Begleitphasen gestärkt werden.

Zurück zum Seiteninhalt